Sprachenprofil


Das Fremdsprachenprofil am GSG

Französisch als 3. Fremdsprache ab Klasse 8 „Schnellaufzug zur Spitze!“
  • In nur drei Jahren Französisch sprechen

  • Das gewisse Extra für das Berufsleben

  • Die beste Vorbereitung für Frankreich-Urlaube

  • Auf Latein aufbauen und strukturelles Wissen nützen

  • Die Möglichkeit haben, Französisch auch in der Kursstufe zu wählen

  • Die Voraussetzung schaffen, sich Spanisch und Italienisch selbst anzueignen

Für wen kommt das Sprachenprofil in Frage?

Für alle Schülerinnen und Schüler, die Latein als zweite Fremdsprache gewählt haben, erweitern sich die Profilwahlmöglichkeiten für Klasse 8 um die Option Französisch als dritte Fremdsprache.
Die Wahlmöglichkeit Französisch ist nicht nur für „Latein-Cracks“ offen, sondern für alle Schülerinnen und Schüler, die die Motivation haben, eine weitere gesprochene Sprache zu lernen.

Was bedeutet das Sprachenprofil konkret?

Diejenigen Schülerinnen und Schüler, die sich für das Sprachenprofil entscheiden, haben von Klasse 8-10 das Kernfach Französisch mit je 4 Wochenstunden.
Französisch wird gleichrangig mit den anderen Profilfächern Sport bzw. NWT unterrichtet.

Was sind die Ziele des Sprachenprofils?

Zentrales Anliegen ist es, unseren Latein-Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu eröffnen, eine weitere gesprochene Fremdsprache an unserer Schule zu erlernen, da wir der Überzeugung sind, dass im heutigen Berufsleben die Beherrschung von nur einer europäischen Fremdsprache zu wenig ist.
Der dreijährige Lehrgang hat zum Ziel, mit Hilfe eines speziellen Lehrwerks die Schülerinnen und Schüler an ein Kommunikationsniveau heranzuführen, das mit dem Niveau des fünfjährigen Lehrgangs durchaus vergleichbar ist.
Hierbei kommt es uns insbesondere auf die Anwendungsbezogenheit der Sprache an, die es unseren Schülerinnen und Schülern ermöglicht, sich im Urlaub sowie im späteren Berufsleben in Frankreich sprachlich mühelos zurechtzufinden.
Darüber hinaus werden die Schülerinnen und Schüler befähigt, in der Kursstufe ab Klasse 11 Französisch als Fremdsprache zu wählen, was sie allerdings nicht müssen.

Lohnt sich das Sprachenprofil?

Mit Latein haben die Schülerinnen und Schüler bereits die Grundlagen für die romanischen Sprachen, u.a. Französisch erlernt. Aus diesem Grund bietet es sich an, das strukturelle Wissen nicht „brachliegen“ zu lassen, sondern es in anwendbares Sprachenwissen umzusetzen, solange es noch „frisch“ ist.
Jeder, der schon einmal versucht hat, sich eine Sprache an außerschulischen Institutionen anzueignen, weiß, wie schwer dies ist. Unsere Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, Französisch auf effektive Weise in einem schulischen Lehrgang zu lernen.

Dies ist auf jeden Fall eine Extraqualifikation für das spätere Berufsleben und eine Bereicherung für den Urlaub.
Zudem schaffen die Französisch-Lerner die Voraussetzungen dafür, sich andere romanische Sprachen wie Spanisch oder Italienisch selbst anzueignen, da Grammatik und Wortschatz sehr ähnlich sind.

Unser Französischlehrer-Team freut sich auf spannende Französischstunden mit motivierten Schülerinnen und Schülern!


Druckversion

Kollegiumsausflug Freitag, 28. September 2018

Aufgrund des Kollegiumausfluges endet der Unterricht am Freitag, den 28. September 2018, nach der 4. Stunde.

Bundeswettbewerb Fremdsprachen Vortreffen

Habt ihr Lust, in Französisch an einem Wettbewerb teilzunehmen und euch mit anderen Schülern über das GSG hinaus zu messen? Dann habt ihr dieses Jahr die Chance, am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilzunehmen. Für alle Interessierten findet ein kurzes Informationstreffen statt am Mittwoch, 26. September, in der großen Pause (11.10 Uhr) in Raum 0.29.
mehr

AGs

Noch starten nicht alle AGs, aber eine Übersicht und die wichtigsten Infos über die AGs in diesem Schuljahr findet Ihr hier.

Wahlmodule Klasse 7

GSG2020 startet in diesem Schuljahr erstmals mit den Wahlmodulen für unsere Klassen 7. Aktuelle Informationen findet Ihr hier.

Krankmeldungen

Liebe Eltern, bitte entschuldigen Sie Ihr Kind im Krankheitsfall am ersten Krankheitstag per E-Mail an das Sekretariat und nicht mehr telefonisch. Die E-Mail-Meldung ersetzt nicht die schriftliche Entschuldigung nach zwei Fehltagen.
gsg.sekretariat@fellbach.de

GSG kompakt

Ein großer Baustein unseres Schullebens ist die Ganztagesbetreuung für die Klassen 5 und 6. Alle Informationen zu GSGkompakt finden Sie hier.

Schwimmtraining mit einer Leistungsschwimmerin

Zum zweiten Mal in diesem Schuljahr hatten wir das Glück die Leistungsschwimmerin Katharina Hof von der GTÜ für ein Schwimmtraining in einer unserer Sportprofilklassen zu gewinnen.
mehr
 


© 2010 Gustav-Stresemann-Gymnasium Postanschrift Postfach 42 63 D-70719 Fellbach Hausanschrift: Hofäckerstrasse 8 D-70736 Fellbach           Login
Telefon: +49 711 510 91 16 oder +49 711 - 58 51 632 Fax: +49 711 540 48 97 eMail: gsg.sekretariat@fellbach.de